Sie sind hier

DP Cliärref verlangt mehr Transparenz und Fortgang bei den Investitionen

In der Gemeinderatssitzung vom 8. Januar 2019 waren, unter anderen Punkten, das geänderte Budget 2018, sowie die Budgetvorlage für das Jahr 2019 auf der Tagesordnung. Die beiden DP-Räte Beffort und Sabotic wiesen den Schöffen- und Gemeinderat darauf hin, dass bei verschiedenen Budgetposten es an Transparenz fehle. Dies insbesondere bei den Posten „Bildungshaus“, wo bis dato schon über eine halbe Million an Studien investiert wurden und nochmals 200.000 Euro im Budget vorgesehen sind, ohne dass jemand weiß ob oder wie dieses Projekt aussehen soll oder überhaupt realisiert wird. Dies ist ebenso der Fall beim Projekt Parkhaus „Place Benelux“, bei welchem insgesamt 700.000,- Euro als Budgetposten stehen, ohne dass jemand über den gesamten Budgetrahmen der Investition Bescheid weiß. Unsere beiden Räte kritisierten auch die Gemeindeführung zu einer Reihe seit langem notwendiger Investitionen, wie z.B. die Erneuerung der Toilettenanlage unter dem Marktplatz, welche nun schon seit Jahren immer wieder verschoben wurde. Dieser Schandfleck ist sicherlich keine Visitenkarte für eine Touristen-Ortschaft wie Clerf. Ähnlich verhält es sich mit der Vergrößerung der Gemeinde, dem Parking Marktplatz, den Kläranlagen, der rue Bongert usw. usf.

Die DP-Gemeinderäte stehen zu all diesen Projekten, möchten aber von der Gemeindeführung mehr Transparenz, Weitsichtigkeit und vor allem eine schnellere Durchführung der geplanten Arbeiten und Investitionen. In diesem Sinne wurde gegen das Budget 2019 gestimmt, dies mit der Unterstützung der gesamten Opposition.

DP Gemeng Cliärref